Menü

Interessante Tipps zur Gesundheit

Sind Hyaluronsäure-Ergänzungen für Haut und Gelenke ein Betrug?

Was ist Hyaluronsäure?
Gewicht/Größe im Vergleich zu anderen Nahrungsergänzungsmitteln
Wie viel HA ist im Körper?
Wie lange es dauert
Nebenwirkungen von Hyaluronsäure
1. Kann das Krebswachstum fördern
2. Fördert die Angiogenese
3. Kann die Entzündung verstärken
4. Kann die Leber betreffen
5. Kann allergische Reaktionen verursachen
Funktionieren die Nahrungsergänzungsmittel?
Die beliebtesten injizierbaren Füllstoffe wie Juvederm und Restylane werden aus vernetzter Hyaluronsäure (HA) hergestellt. Sie müssen kein plastischer Chirurg sein, um zu wissen, dass sie eine ausgezeichnete Arbeit leisten, um Menschen ein jugendliches Aussehen zu geben. Hier in Hollywood scheinen sie heutzutage noch beliebter zu sein als Botox-Behandlungen.
Wenn es nicht in der vernetzten Form vorliegt, befindet sich dieses Molekül auf natürliche Weise in der Haut. In der Jugend hast du mehr. Der Hauptvorteil liegt in der Speicherung der Feuchtigkeit. (1)

Es ist auch in deinen Gelenken zu finden. In gesunden Knien, Ellbogen, Handgelenken, Knöcheln und anderen Knochenverbindungen wirkt das HA als Stoßdämpfer und Gleitmittel. Eine Hauptursache für Kniearthrose ist die Tatsache, dass zu wenig vorhanden ist, was zur Steifigkeit beiträgt. Der Mangel an Schmierung verursacht Entzündungen und das verursacht Schmerzen.

Angesichts dieser Tatsachen scheint die Nahrungsergänzung mit Hyaluronsäurekapseln wie ein Kinderspiel für jeden, der sein junges Erwachsensein hinter sich hat. Schließlich, selbst wenn Sie gesund sind, wollen Sie die durch den normalen Alterungsprozess verlorenen Werte wieder auffüllen!

Tut mir leid, so einfach ist das nicht.

Bevor Sie zu Walmart oder Walgreens gehen, um eine Flasche zu holen, stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, was es wirklich ist.

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist eine große Kette von Zuckermolekülen. Bekannt als Polymer, besteht es aus zwei Zuckerarten: N-Acetyl-Glucosamin-6-Phosphat und Glucuronsäure. Diese sind wie eine Perlenkette miteinander verbunden, wobei jede „Perle“ in der Kette zwischen den beiden Zuckern hin und her wechselt. Es ist ein schweres Molekül, das bis zu Millionen von Dalton wiegt.

Hyaluronsäure-Molekül

So sieht ein Fragment der Kette auf der molekularen Ebene aus. Hier sehen Sie nur zwei „Glieder“ in der Kette, die aus den beiden miteinander verbundenen Zuckern bestehen. In Wirklichkeit ist die Kette sehr lang, sperrig und schwer.

Was bewirkt Hyaluronsäure?

Seine Hauptaufgabe ist die Wasserspeicherung. Ob natürlich oder künstlich, kein anderes existierendes Polymer hält bekanntlich so viel Feuchtigkeit. Jedes Gramm HA kann bis zu 6 Liter Wasser aufnehmen. Das bedeutet, dass er bis zu 1.000 mal oder mehr seines Eigengewichts im Wasser halten kann. Dadurch wird sichergestellt, dass die Feuchtigkeit in der Haut, den Gelenken und an zahlreichen anderen Stellen im gesamten menschlichen Körper gespeichert wird. (2)

Gewicht/Größe im Vergleich zu anderen Nahrungsergänzungsmitteln

Für die Perspektive, hier sind die Gewichte der Moleküle in mehreren gängigen Nahrungsergänzungsmitteln gefunden:

Vitamin C (Ascorbinsäure) = 176 Dalton (3)
CoQ10 = 864 Dalton (4)
Curcumin = 368 Dalton (5)
Alpha-Liponsäure = 206 Dalton (6)
Astaxanthin = 597 Dalton (7)

Für die meisten Nahrungsergänzungsmittel ist mit unter 1.000 zu rechnen. Viele Wissenschaftler sind skeptisch, ob etwas viel Größeres überhaupt aufgenommen werden kann.

Wenn es um die im Körper vorkommende Hyaluronsäure geht, werden sie in die folgenden drei Gruppen eingeteilt:

niedriges Molekulargewicht: unter 1.000.000.000 Dalton (1 MDa)
mittleres Molekulargewicht: zwischen 1.000.000 und 2.000.000 Dalton (1 MDa bis 2 MDa)
hohes Molekulargewicht: mehr als 2.000.000 Dalton (2 MDa)
Der „niedrige“ Deskriptor ist nur relativ zu den größeren Hyaluronsäuremolekülen. Ob niedrig, mittel oder hoch, alle sind ziemlich groß. Ihr Gewicht ist bis zu tausendmal höher als bei fast jedem anderen Vitamin, Mineral oder Nahrungsergänzungsmittel, das in Ihrer Behandlung enthalten ist. (8)

Einige Marken von Hyaluronsäure-Ergänzungen behaupten, „niedermolekulare“ Quellen zu verwenden. Diese Nahrungsergänzungsmittel sind in der Regel nicht vegan oder vegetarisch. Sie sind Hyaluronsäure, die aus dem Hahnenkamm stammt. Das sind die leuchtend roten Teile auf den Köpfen der Hähne.

Das Molekulargewicht der Hyaluronsäure aus dem Hahnenkamm ist mit 50.000 bis 200.000 Dalton noch recht hoch. Das ist gemäß dem US-Patent #6,806,259.